"Alter Recke" will wieder auf Tour gehen

Konstantin Wecker beendet Kurzurlaub in der Wesermarsch

(veröffentlicht in der Kreiszeitung Wesermarsch, 4.12.1999)


Tossens. Einen kurzen Erholungstrip nach Tossens hat der Liedermacher Konstantin Wecker mit seiner Familie unternommen. Knapp drei Tage genoss der Barde samt Frau, Kindern und Schwiegereltern etwas Ruhe im Hotel. "Von Tossens haben wir leider nicht viel gesehen. Bei dem Wetter sind wir kaum vor die Tür gegangen." Der Sänger, der in den 70er und 80er Jahren die deutsche Protestbewegung stark beeinflusste, war in den vergangenen Jahren wegen seiner Drogensucht in die Schlagzeilen geraten.

Nachdem er im Jahre 1996 wegen Rauschgiftbesitzes zu einer Haftstrafe verurteilt worden war, gaben die Richter im April dieses Jahres seinem Revisionsantrag statt. Wann der Prozess in die nächste Runde geht, weiß Konstantin Wecker nicht. "Aber die Justiz sollte sich lieber um verschwundene Spendengelder kümmern, statt mich nach fünf Jahren doch noch ins Gefängnis zu stecken."

Suchterfahrungen als Buch

Seit drei Jahren lebt Konstantin Wecker nach eigenen Angaben drogenfrei. Seine Erfahrungen als Süchtiger hat er in einem Buch veröffentlicht. "Ich bin Gott sei Dank dabei klar im Kopf geblieben, daher ist mein Fall auch interessant für Psychologen und Mediziner." Aus seinem Buch wird er am heutigen Sonnabend, 4. Dezember, im Zentralkrankenhaus Ost in Bremen vorlesen. Seit der Geburt seines ersten Sohnes Valentin-Balthasar vor drei Jahren hat er mehrere Werke für Kinder geschrieben. Auch die Musik für das Musical Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer komponierte er. "Damit feiern der Regisseur Christian Berg und ich momentan unglaubliche Erfolge", sagt Konstantin Wecker zufrieden.

Zurzeit ist er wieder viel auf der Bühne zu sehen. "Der Herbst ist immer gut für Auftritte", sagt er. Mit seinem Leben in Liedern ist er am morgigen Sonntag, 5. Dezember, um 20 Uhr im Jungen Theater in Bremen zu hören. Für das kommenden Jahr ist die Fortsetzung des Musicals Jim Knopf und die wilde 13 geplant. Die Premiere wird im Sommer in Cuxhaven sein, berichtet Konstantin Wecker. Auch seine erwachsenen Fans dürfen sich freuen: "Hannes Wader und ich gehen gemeinsam auf Tour, die alten Recken kommen wieder." (bik)

Externe Links:

 

Hier geht's zurück zur KZW