Die letzte Schlacht um China-Krieger

Oldenburger Physiker betätigen sich als Denkmalschützer und testen Konservierungsmittel, um chinesische Terrakotta-Soldaten zu retten

(veröffentlicht in der Nordwest-Zeitung, 25.5.1999)


Oldenburg. Seit 15 Jahren beschäftigt sich der Oldenburger Physiker Dr. Gerd Gülker mit etwas, was man auf den ersten Blick nicht unbedingt der Physik zuschreiben würde. Er und seine Mitarbeiter helfen, Denkmäler zu schützen. Nach der Wartburg und Schloß Brühl arbeiten sie derzeit an einem besonderen Projekt: Sie untersuchen, wie die Terrakotta-Krieger aus der chinesischen Stadt Ling-tun zu retten sind.

Die mehr als 7000 Statuen, Grabwache des ersten chinesischen Kaisers, lagen über 2000 Jahre in feuchtem Lößboden. Als sie 1974 entdeckt wurden, gab es ein Problem. "Die Farbschicht löst sich ab, sobald die Figuren freigelegt werden", erläutert Gülker. Es müssen nun Konservierungsmethoden gefunden werden, die diesen Austrocknungsprozeß verhindern.

Hologramme zeigen Veränderungen an

Das Landesamt für Denkmalschutz in München entwickelt verschiedene Konservierungsmittel, die in Oldenburg getestet werden. Dazu wird ein Messverfahren angewendet, das auf der Holographie basiert. "Hologramme ermöglichen es, kleinste Veränderungen an der Oberfläche zu messen", sagt Gülker. Dafür wird von einem bereits konservierten Objekt - ein Bruchstück einer Terrakotta-Statue - ein dreidimensionales Foto gemacht. "Dann verändern wir zum Beispiel das Umgebungsklima, nehmen laufend neue Hologramme auf und vergleichen diese mit dem Ursprungshologramm. Wenn das Konservierungsmittel nicht wirkt, kann man schnell die Risse und Brüche an der Oberfläche entdecken."

Mit diesem Verfahren haben sich die Oldenburger Physiker einen Namen in Europa gemacht. Erste Erfolge gibt es auch mit dem Terrakotta-Stückchen: Die Farbe bleibt für mehrere Wochen erhalten. "Völlig unklar ist jedoch", erläutert Gülker, "wie sich Farbschicht und Farbton über einen längeren Zeitraum verändern." (bik)

Externe Links:

 

Hier geht's zurück zur NWZ